Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

Die Saison 2022 ist Geschichte. Es war eine abwechslungsreiche und schöne Saison mit viel Sonne und hohen Temperaturen. Leider aber auch mit zu wenig Niederschlag. Momentan können wir nur auf den Winter hoffen, damit unsere Talsperre wieder voll wird.

2022 war aber auch das Jahr des Neuen. Ein neuer Steg war sicherlich der Höhepunkt. Wir haben mit dem Newsletter ein neues Kommunikationsmittel. Im Hintergrund wird an dem Ausbau der Digitalisierung gearbeitet. Erfreulich auch, dass das Interesse am KSC Hemer wieder gewachsen ist. Wir begrüßen zahlreiche neue Mitglieder in der KSCH-Familie. Der Ausblick auf das kommende Jahr ist verhalten, da politische und gesellschaftliche Entwicklungen noch nicht ausgestanden sind.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern noch eine besinnliche Adventszeit, eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Der Vorstand  


Helfer*innen gesucht

Die Saison 2023 wird es in sich haben! 

Wer uns ehrenamtlich helfen möchte, kann sich das Helferformular  herunterladen, ausfüllen und an sportwart@ksc-hemer.de zurücksenden. Spätestens nach Ostern werden wir euch mitteilen, wann und wo wir euch einsetzen können. 

Fest steht: Ohne eure Hilfe geht es nicht.

Jetzt schon ganz herzlichen Dank für euren Einsatz.


Aktuelles

Neujahrstreffen am 08. Januar

Am Sonntag, den 08. Januar 2023 trafen sich ca. 50 Mitglieder und Freunde des KSC Hemer ab 14:00 Uhr im Clubhaus an der Sorpe.

Der geplante kurze Spaziergang musste auf Grund des Wetters verschoben werden. So wurde sich nach der Begrüßung durch unseren Vorsitzenden erst gestärkt.

Wie geplant erfolgte danach die Siegerehrung der "SailingTogether"-Regatta 2022. Danach ließ das Wetter auch einen entspannten Spaziergang über den Staudamm zu.

Insgesamt war es ein tolles Treffen mit guten Gesprächen. Das nächste Treffen findet am 14. Februar ab 19:00 Uhr statt. Dann aber online! 

 


Termine 2023

Die Gesamtliste mit allen Sorpe-Terminen zum Download findet ihr hier.


Landesmeisterschaft RS Aeros

Für den KSCH konnte es bei der Landesmeisterschaft der Aeros kaum besser laufen.

Erstens belegten die Clubmitglieder Richard Ebbing und Jörn Domres die Plätze 1 und 2 bei der Landesmeisterschaft vor Michael Heber aus Duisburg. Gesamtsieger wurde der amtierende Deutsche Meister Marcus Walther vom Langener Waldsee (Hessen).

Besonders für den erst 15jährigen Richard ein großer Erfolg. Am Rande der Landesmeisterschaft wurde Richard nachträglich vom scheidenden Klassenboss Jörn Domres als bester Jugendlicher der Deutschen Meisterschaft am Starnberger See ausgezeichnet. Stolz nahm er auch vom stellvertretenden Bürgermeister Bernard Camminadi die Ehrung als NRW-Landesmeister entgegen.

Zweitens bewahrheitete sich der katastrophale Wetterbericht für das Wochenende nicht. Auch wenn am Samstag nur eine Wettfahrt gesegelt werden konnte, entschädigte der Sonntag mit sechs Wettfahrten die 17 Seglerinnen und Segler.

Bei der Siegerehrung wurde die perfekte Organisation an Land und auf dem Wasser gelobt.

Hier findet ihr die Ergebnisliste.